Atemberaubender Ausblick vom braven Berg

Im Jahr 1923 dampfte die Centovalli-Bahn das erste Mal von Locarno nach Domodossola. Heute dauert die Fahrt über die 52 km lange Strecke zwei Stunden. Dabei überwindet die Centovallina (in Italien auch “Vigezzina” genannt) 83 Brücken und 34 Tunnel. Während der Fahrt kannst du aus dem Zugfenster Viadukte, tiefe Schluchten, tosende Wasserfälle und Kastanienwälder bewundern.
Der Panoramazug ist gleichzeitig auch Ausflugsbahn, denn das Centovalli liegt auf dem Gebiet des geplanten Nationalparks Locarnese. So bietet sich die Bahn vorzüglich für kurze oder längere Wanderungen an, die an einer der Haltestellen begonnen und an einer Späteren beendet werden können.